We need help!!

have a hard !!


 

Überall auf der Erde wird Hilfe benötigt. Man spricht von Spendenaktionen in Westafrika, Südafrika und Nordafrika, fast auf der ganzen Erde.

Doch Ostafrika wird leider oft vergessen. In Uganda/Kampala benötigen viele Menschen Hilfe ganz besonders Kinder.

 

Mit einer Patenschaft oder Spende, helfen Sie einem Kind das Leben zu retten.

Nur 1.-€ pro Tag hilft, das Kind ärztlich zu versorgen und für Lebensmittel, Kleidung und Schulsachen zu besorgen.

 

Unser Ziel ist es, über Selbsthilfeprojekte dauerhaft das gesamte Lebensumfeld der Kinder zu verbessern und ihre Existenz langfristig zu sichern.

 

Everywhere on Earth is needs help. One speaks of fundraisers in West Africa, South Africa and North Africa, almost all over the world.
But East Africa is often forgotten. In Uganda / Kampala many people need help most children.
 
With a sponsorship or donation, you are helping to save the life of a child.
Only 1 - € per day helps the child to the medical care and to arrange for food, clothing and school supplies.
 
Our goal is, through self-help projects to permanently improve the overall living environment of children and to ensure their long-term existence.

 

The RAOR Foundation is an organization for children, adults and AIDS victims supported. Attention should be given to supporting the children. The younger kids can hardly speak English. You should learn the basics of the language, so they can get ahead in life. Many orphans live in the moment with neighbors, grandma or aunt, who themselves do not have enough to live on. They live in total poverty, surrounded by violence and corruption.

Through donations or sponsorship you can help, so that school fees, school uniforms, shoes and all the school supplies that are needed can be provided.

Your help is very important.

Our goal is to enable the children a new home and a future.


Project location:
The orphanage is located in Namugongo, just one of many villages, 25 km east of the capital Kampala. Very quiet, with a beautiful landscape. Namugongo can be reached from Kampala by public minibus in about half an hour.

Project:

Promoting school completion of orphans
The home allows orphans to an extension of your education. The school should be about 254 children a new home. The complex consists of several rooms, each headed by a / r manager / in. The community center will classrooms, a small clinic, an office and several rooms are furnished to the staff. The children in the orphanage receive not only a home and a free education, but also for regular medical care. They are taught: Sewing and knitting class, work hours, English, environmental protection and planting.

In addition to the existing infrastructure is for the staff car park, built for the children's playground, a separate power supply system, an emergency generator, and investment in water supply and sanitation.

Die RAOR Foundation ist eine Organisation, die Kinder, Erwachsene und Aidsopfer unterstützt. Augenmerk soll auf die Unterstützung der Kinder gelegt werden. Die jüngeren Kinder können kaum Englisch. Sie sollen die Grundkenntnisse der Sprache erlernen, damit sie im Leben weiter kommen können. Viele Waisenkinder, leben im Moment mit Nachbarn, Oma oder Tante, welche selber nicht genug zum Leben haben. Sie leben in totaler Armut, umgeben von Gewalt und Korruption.

Durch Spenden oder eine Patenschaft können Sie mithelfen, damit Schulgebühren, Schuluniform, Schuhe und alle Schulsachen, die nötig sind besorgt werden können.

Ihre Hilfe ist uns sehr wichtig.

Unser Ziel ist es den Kindern ein neues zu Hause und eine Zukunft zu ermöglichen.

 

Projektort:

Das Waisenhaus liegt in Namugongo, eines von vielen Dörfern 25 km ostlich von der Hauptstadt Kampala entfernt. Sehr ruhig, mit einer wunderschönen Landschaft. Namugongo ist von Kampala mit öffentlichen Kleinbussen in ca. einer halben Stunde zu erreichen.

 

Projekt:

Förderung der Fertigstellung der Waisenschule

Das Heim ermöglicht Waisenkindern eine Erweiterung zu Ihrer Schulbildung. Die Schule soll ca. 254 Kindern ein neues zu Hause sein. Der Komplex besteht aus mehreren Räumen, die jeweils von einem/r Betreuer/in geleitet werden. Im Gemeinschaftszentrum sollen Schulräume, eine kleine Klinik, ein Büro und mehrere Zimmer für das Personal eingerichtet werden. Die Kinder erhalten im Waisenheim nicht nur eine Heimat und eine kostenlose Ausbildung, sondern auch eine regelmäßige medizinische Betreuung. Sie werden unterrichtet: Näh- und Strickkurs, Werkstunden, Englisch, Umweltschutz und Anpflanzung.

Zusätzlich zur bestehenden Infrastruktur soll für das Personal ein Parkplatz, für die Kinder ein Spielplatz, ein eigenes Stromversorgungsnetz, ein Notstromgenerator sowie Investitionen in die Wasserversorgung und Abwasserentsorgung errichtet werden.

Wir freuen uns heute schon auf  Ihre tatkräftige Unterstützung und würden uns freuen wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen würden.

 

 

 

 

 

 

 

 


Sie sind Besucher Nr.

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!